Planbeispiel und Leistungsumfang der Bauberatung Marx

Zum vergrößern bitte anklicken

Karl-Heinz A. Marx

Bauberatung und Finanzplanung

Markt 13

95679 Waldershof

Bauberatung-Marx.de

09231/72256

 

 

 

Familie

Thomas und Kerstin Meyer

Markt 13

95679 Waldershof

 

 

 

Angebot schlüsselfertiges Massivhaus mit Garage, Carport und Wohnkeller, Größe 230 qm

 

 

Sehr geehrte Familie Meyer,

 

herzlichen Dank für unser Gespräch vom XX.X.2010.

 

Auf Grundlage der Fotos und der Grundrisse, die Sie bereits in verkleinerter Form (nicht maßstäblich)

haben, biete ich Ihnen zu nachstehenden Bedingungen Ihr Traumhaus zum Festpreis in Höhe von

 

                                                      XXXXXX,-- € inkl . MWSt.  an.

 

 

1. Allgemeines

Grundlage für die Erstellung Ihres Hauses sind die DIN - Bestimmungen, die VOB, sowie die anerkannten Regeln der Baukunst Handwerkerhaus.

 

Wir legen Wert auf eine zügige Abwicklung.

 

Die Abwicklung der nötigen Gespräche mit Handwerkern, Unternehmern, Schreiben, Telefonate, Faxe, Kopien etc. soweit für das Bauvorhaben nötig, übernehmen wir. Ständige Termin - und Ausführungsüberwachung übernehmen wir.

 

Beantragung öffentlicher Mittel. Hilfe bei Bankgesprächen zur Finanzierung.

 

2. Unsere Leistungen

Die Baubetreuung in Güte und Menge der vereinbarten Leistungen. Unsere Baubetreuung steht Ihnen nach Terminabsprache gerne zur Verfügung. Wir steuern die zeitliche Bauabfolge für Ihr Haus, und die Terminierung. Wärmeschutz/ Energiepaß, Blower-Door Test

 

3. Baustelleneinrichtung

Die Baustelleneinrichtung erfasst die Baugrundbegutachtung, das Aufstellen des Schnurgerüsts, das bereitstellen von Fahrzeugen, Gerüsten und Maschinen.

 

4. Erdarbeiten

Der Humus wird für die Baugrube, Zufahrt und Lagerflächen abgeschoben und auf dem Grundstück getrennt gelagert. Die Baugrube, Fundamente und Arbeitsräume werden ausgehoben. Der Leistungsumfang gilt für ungestörten Baugrund in den Bodenklassen 3 - 5 nach VOB, DIN 18300. Das Aushubmaterial wird seitlich gelagert und wieder zum Verfüllen der Baugrube verwendet.

 

5. Entwässerung

Unterhalb der Bodenplatte werden die Grundleitungen aus Rohren in den erforderlichen Querschnitten zur Erschließungsseite des Grundstücks  verlegt. Kanal vom Haus zur Anschlussstelle öffentlicher Kanal max. 5 Meter. Umlaufender Drainagekanal aus PVC, Durchmesser nach DIN. Ein Kontrollschacht.

 

6. Rohbauarbeiten

Fundamente nach statischen Erfordernissen, Fundamentbodenplatte, verdichtet, eben abgezogen, inkl. Stahleinlage und Randabstellung. 15 cm Kiesfilterschicht mit 0, 2 mm PE -Folienabdeckung. Fundamenterder. Außenwände im Kellergeschoß aus Poroton Kellerziegel, 36,5 cm stark, vermauert mit Zementmörtel. Kellerinnenwände in den Stärken 24, 17,5 und 11,5 cm.

1 Hobbyraumfenster aus Kunststoff - 1,01 m x 1,01m, die restlichen als normale Kellerfenster ca. 100 x 50. Je nach Geländeverlauf Kunststofflichtschächte mit Metallrosten. Die lichte Rohbauhöhe im Keller beträgt ca. 2,25m. Feuchtigkeitsabdichtungen vertikal und horizontal nach DIN 18195 gegen nicht drückendes Wasser, bei anderen Wasserverhältnissen ist die Ausführung eines wasserundurchlässigen Beton –Kellers gegen Mehrpreis mögl.)

Die Schornsteine werden als Montagekamin ausgeführt. Querschnitte der Rauchgasführung und Arbeiten nach Angabe des Heizungsbauers und nach Erfordernis. Die Geschoßdecken werden als Stahlbeton -Fertigteildecken ca. 20 cm stark, nach Statik ausgeführt.

Die Außenwände der Wohnräume werden mit 36.5 cm porosierten Ziegeln z.B. Poroton, oder Klimaton je nach Baufirma, mit wärmedämmendem Leichtmauermörtel gemauert. Oder preisgleich mit 24er Ziegeln und Vollwärmeschutz. Gasbeton oder Kalksandsteinwände mit Vollwärmeschutz nach Kalkulation. Die Zwischenwände in den Stärken 24, 17,5 und 11,5 cm nach statischen Erfordernissen. Feuchtigkeitsabdichtung, Außenbekleidung der Kelleraußenwand mit Poredrainplatten und Filtervlies.

 

7. Dach

Zimmermannsmäßiger Dachstuhl, Holzquerschnitte und Abstände nach statischen Erfordernissen. Es wird heimisches Nadelholz verwendet. Sichtbare Dachüberstände werden nach Angabe Bauherr gestrichen, holzfarben oder helle Lasur. Die Dacheindeckung erfolgt auf einer Dachschalung aus Holz mit Schalungsbahn. Braas - Taunuspfanne oder Heidelberger Dachsteine, HDS Extra, classic rot, braun oder anthrazit. Kaminkopf mit Kupfer  oder Titanzink verkleidet. Traufgitter in Ziegelfarbe. Spenglerarbeiten mit Rinnen, Haken, Fallrohren, Verwahrungen, Wandanschlüsse aus Kupfer oder Titanzink. Das ausgebaute Dachgeschoß erhält eine Vollsparrendämmung aus Mineralwolle und Dampfbremse. Die Decken- und Dachschrägen im DG werden mit Rigips verkleidet nach Vorschrift. Isolierte Bodentreppe.

 

8. Putz

Wand-Innenputz in mineralischer Ausführung. Kalk-Gips-Putz mit gefilzter Oberfläche in den Wohnräumen. Leicht-Kalk-Zement-Putz mit gefilzter Oberfläche in Bädern und Kellerräumen. Eckschutzschienen an allen Außenecken. Abdichtende Anputzleisten an Fenster und Türen. Überspannen Rissgefährdeter Stellen mit Armierungsgewebe. Auf Wunsch Muster im Wohnbereich ohne Aufpreis. Außenputz in mineralischer Ausführung. Leicht-Kalk-Zement-Putz als Grundputz. Eckschutzwinkel und abdichtende Anputzprofile an Fenstern und Türen. Rollokästen werden mit Armierungsgewebe überspannt. Außen-Oberputz als dünnschichtiger mineralischer Putz mit Kratzputzcharakter (2-3mm) in der Farbe weiß. Der Oberputz ist durchgefärbt. Bei Farbputz ist ein aufpreispflichtiger Egalisationsanstrich empfohlen.

 

9. Estrich

Der Estrich in den Kellerräumen wird als Zementestrich auf Dämmung verlegt. Alle Fußböden in den Wohngeschoßen erhalten einen schwimmenden Estrich auf Wärme- und Trittschalldämmung. Kellerfußbodenaufbau ca. 12 cm, EG, DG ca. 14 cm ohne Belag, jeweils inkl. Dämmung.

 

10. Fenster und Fensterelemente

Ihr Haus erhält hervorragende Kunststofffenster, mit Isolierglas, u - Wert 1,1. Innen liegende Sprossen ohne Mehrpreis. Fünf – Kammerrahmensystem nach Vorschrift EnEV, in Zweischeibenisolierglasausführung mit Griffoliven aus Aluminium. Auf Wunsch Fenster in Bad und WC mit gekörntem Strukturglas ohne Aufpreis. Farbe weiß. Fenster werden zum Wandanschluss luftdicht montiert. Fensterbänke außen Aluminium, Innenbänke Werzalith Marmordekor oder nach Mustervorlage. Fenster ab 1 qm erhalten wärmegedämmte Rollos. Gutschrift wenn keine Rollos gewünscht werden. Holzfenster ohne Aufpreis.

 

11. Türen

Alle Innentüren echt holzfurniert  Buche, Eiche oder weiß. Röhrenspanstreifen. Andere Ausführungen nach Absprache. Türbeschläge nach Vorlage.

 

12. Haustüre

Sehr gute Kunststoffhaustüre  nach Mustervorlage, mit elektrischem Öffner, Mehrfachverriegelung, inklusive Drücker, Griffstück und Zylinder nach Mustervorlage. Auch Holzhaustüre ohne Aufpreis möglich.

 

13. Treppe

Ausführung der Vollholztreppe in Buche massiv ca. 40mm.Treppengeländer im Treppenauge soweit erforderlich. Schallgedämmt in den Wandankern. Alternativ ohne Aufpreis Stahlharfentreppe, mit Echtholzauflage und Handlauf sowie Abschlussgeländer im DG,

 

14. Boden – Wandbeläge, Malerarbeiten

Gäste – WC und Badezimmer gefliest nach Mustervorlage. Windfang und Diele Bodenfliesen.

Auch im Treppenbereich und im Vorraum des Kellers. Fliesenwert ca. 25.—€/qm. Küche und Abstellraum wird ebenfalls gefliest. Die Küche erhält zus. ein Fliesenschild 2m². Außer im KG erhalten alle anderen Räume Laminat nach Mustervorlage.. Alle Wände im EG, KG und DG in weißer Dispersionsfarbe. Decken der Wohngeschosse mit Raufaser tapeziert. Haussockelanstrich.

 

15. Heizung

Die Heizung ist ein Markenprodukt. Wärmepumpe mit Fußbodenheizung im EG und DG.

mit  2 Heizkörpern im Keller. Sie verfügen über einen sehr hohen Qualitätsstandard. Garantiepass. Komfortfernbedienung im Wohnzimmer ist für diese Geräte natürlich inbegriffen.  Thermostatventile, Fabrikat Heimeier oder Danfoss, zur individuellen Raumtemperaturregelung. Die Rohrleitungen werden innerhalb der beheizten Räume in der Estrich-Dämmschicht verlegt. Im Bad eine gesondert regelbare Fußbodentemperierung.  Solar auf dem Dach.

 

16. Sanitär

Sanitärausstattung mit 1 Handwaschbecken, 60 cm, Farbe weiß. Im Bad Dusche 80 x 80 cm, 3 - teilige Duschabtrennung, Silberrahmen, Marke Prima und Badewanne 170 x 70 cm Kunststoff farbig oder weiß mit Einhebelbedienung. Unterputzspülkästen, formschöne  Hänge – WC´s, Farbe weiß, WC - Sitze,  Handtuchhalter, Handbrause und Brauseschlauch in Chrom. In der Küche Kalt‑ und Warmwasserzuleitung für den Spültisch und die Geschirrspülmaschine. Eckventil und Kombieckventil. Im Keller ein Ausgussbecken, mit Kaltwasserhahn, 1 Außenwasserhahn.

 

17. Elektro

Die Elektroinstallation beginnt nach der Hausanschlusssicherung und wird nach den VDE und EVU ‑ Richtlinien durchgeführt. Schalter-, Steckdosen- und Deckenauslassanordnung bestimmen Sie an Ort und Stelle. Elektroleitungen in KG, EG und DG unter Putz. In der nachstehenden Auflistung finden Sie eine ca. - Auflistung, da jedes Haus anders ist, was die Raumbezeichnungen angeht. Die Ausstattung beinhaltet außer der Leuchtstofflampe im Heizraum keine Beleuchtungskörper.

 

Alle Räume haben 1 Deckenbrennstelle mit Schalter. Hobbyraum: 1 Steckdose, 1 Doppelsteckdose - Waschraum: 1 Steckdose, 1 Anschluss für Waschmaschine, 1 Anschluss für Trockner - Vorratskeller: 1 Steckdose - Wohnen - Essen: 3 Steckdosen, 2 Doppelsteckdosen, 1 Antennendose Küche: 3 Steckdosen, 3 Doppelsteckdosen, 1 Dreifachsteckdose, 1 Anschluss E-Herd., 1 Anschluss Geschirrspüler - WC: 1 Steckdose - Bad: 2 Steckdosen, 1 Doppelsteckdose und 1 Deckenbrennstelle mit Schalter zusätzlich –

 

Kinderzimmer: 2 Steckdosen 1 Doppelsteckdose - Schlafen/Eltern: 1 Steckdose und 2 Doppelsteckdosen. Flur: 1 Steckdose – Spitzboden: 1 Brennstelle mit Schalter - Treppenhausbeleuchtung mit 4 Tastern, 3 Brennstellen - 1 Antennen - und Telefondose mit Zuleitung - Terrasse: 1 Wandauslass und 1 wasserdichte Steckdose und 1 Auslas für Außenleuchte - Eingang: Sprechanlage, Türöffner und 1 Auslas für Außenleuchte mit Schalter.

 

 

18. Eigenleistungen

Ihr Haus bietet Ihnen Möglichkeiten, Kosten zu sparen. Es bieten sich natürlich ganz besonders die Schlussarbeiten an, als da wären: Dachgeschoßisolierung, Rigips und Paneelarbeiten, Malerarbeiten, Teppich -, Parkett - und Fliesenarbeiten. Sprechen wir darüber und die Gutschriften, die Sie erhalten können. Auch das Verfüllen der Arbeitsräume wäre eine Möglichkeit, aber beachten Sie: Haben Sie die entsprechende Zeit zum richtigen Zeitpunkt, ‑ helfen ihnen die Leute auch wirklich, an die Sie jetzt denken? Sollten Sie während der Eigenleistungen Hilfe und Unterstützung benötigen - wir sind für Sie da.

 

19. Garantie

Ihr Haus wird in allen Gewerken überprüft und begutachtet. Darauf legen wir ganz besonderen Wert. Die am Bau beteiligten Handwerker haften und gewährleisten nach VOB. Die meisten Hersteller geben auf ihre Produkte weit längere Garantien.

 

 

20. Bauherrenleistungen

Gebühren an Behörden, für Genehmigungen, Prüfungen, Abnahmen usw. Nachweis und Sicherung aller Grenzsteine, Freimachung der Baufläche, Schaffung der Baufreiheit. Die Zufahrt muss mit vollbeladenem LKW, mindestens aber 25 t. befahrbar sein. Bereitstellung der Anschlüsse für Bauwasser und Baustrom. Evtl. Anschlussgebühren. Kanalanschluss bis Kontrollschacht. Evtl. zusätzliche Schächte oder Zisterne zusätzlich gegen Aufpreis, Wasseranschluss einschließlich Wasseruhr, Elektroanschluss bis Hausanschlusssicherung, Gasanschluss, Telefon - Breitbandkabelanschluss mit Aushub, Verfüllung durch die öffentlichen Versorgungsstellen. Erforderliche Zusatzausführungen: Hebeanlagen, Klärgruben, Rückstausicherungen, Abdichtungen gegen drückendes Wasser, Unterfangungen, Hangsicherungen, Abfuhr von überschüssigem Aushubmaterial, Außenanlagen aller Art, Errichten von Stützwänden, Beheizen des Baus während der Bauzeit, Zuwege, Lieferung von Hinterfüllmaterial, Anplanieren des Grundstücks, Oberbodenauftrag.

 

21. Sonstiges

 

Garage mit Carport flach enthalten. Ca. 6x6 m gesamt

Sie erhalten ein schlüsselfertiges Haus mit einem Wohnuntergeschoß, ohne Außenanlagen,

ohne Kellerdeckenstreichen und Kellerdeckenspachten

 

Wir wünschen uns eine gute Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüßen

 

Karl Heinz A. Marx

 

Waldershof, 2010

Brandaktuell

Neu!!! Neu!!! Neu!!! Neu!!!

2015 entsteht ein modernes 10 Familienhaus mit bester Lage in Marktredwitz ++ gegenüber einem Park gelegen ++ verschiedene Wohnungsgrößen ++ herausragende Vollaustattung ++ niedrigste Heizkosten ++ Behindertengerecht ++ Aufzug ++ Volle Förderung durch KfW / LABO ++ und vieles mehr ++

Bei Interesse bitte melden unter 09231 72256

Bauberatung Marx

 

Bauberatung Marx Waldershof/ Opf.

Marx Massivhaus schlüsselfertig

Richtfest in Pechbrunn

Richtfest bei Anja und Thomas

MarxBau aktuell:

Hausbesichtigung sind jederzeit nach Absprache möglich. Überzeugen Sie sich von unserer Leistungsfähigkeit und informieren Sie sich direkt bei uns in einem persönlichen Gespräch.

Sie erreichen uns unter:

09231 72256 oder

0171 2121131

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.